- myblog.de
___LoSt In A FrEeZiNg HeLl
Quelle: http://de.wikipedia.org/wiki/Abendsegler

Die Abendsegler (Gattung Nyctalus) sind innerhalb der Fledermäuse eine Gruppe der Glattnasen (Vespertilionidae). Es existieren sechs Arten dieses Taxons in Eurasien und dem nördlichen Afrika, davon drei auch in Europa und eine endemisch auf den Azoren.


Beschreibung

Die Abendsegler sind gekennzeichnet durch ihre kurzen, dreieckigen Ohren mit dem pilzförmig verbreiterten Ohrdeckel (Tragus) und die am Ansatz unterseits behaarten Flügel. Ihr Fell ist an der Oberseite gelbbraun bis dunkelbraun gefärbt, die Unterseite ist etwas heller. Diese Fledermäuse sind die größten Fledermäuse Europas, sie erreichen eine Kopfrumpflänge von 50 bis 100 Millimetern, eine Schwanzlänge von 35 bis 65 Millimetern, eine Spannweite von bis zu 46 Zentimetern und ein Gewicht von bis zu 50 Gramm.


Lebensweise

Lebensraum dieser Fledermäuse sind in erster Linie Wälder, manchmal findet man sie aber auch in offenem Gelände oder in der Nähe menschlicher Siedlungen. Tagsüber schlafen sie in Baumhöhlen, Gebäuden oder Höhlen, am frühen Abend fliegen sie auf Nahrungssuche. Diesem frühen Erscheinen verdanken sie auch ihren Namen, obwohl der Azoren-Abendsegler manchmal auch tagsüber beobachtet werden kann. Im Winter suchen sie wärmere Regionen auf, für den Großen Abendsegler ist eine Flugdistanz von über 2000 Kilometern belegt.

Die Nahrung der Abendsegler besteht vorwiegend aus Insekten, vor allem Käfer und Grillen.

Einmal im Jahr bringen die Weibchen nach einer rund 70- bis 75-tägigen Tragzeit ein einzelnes Jungtier zur Welt. Sie versammeln sich dazu in Wochenstuben mit bis zu 400 Tieren in Baumhöhlen oder Gebäuden. Die Jungtiere sind mit sechs bis sieben Wochen ausgewachsen und werden ungefähr im gleichen Alter entwöhnt.


Die Arten

* Der Große Abendsegler (Nyctalus noctula ) ist die häufigste und weitverbreitetste Art. Ihr Verbreitungsgebiet reicht von Westeuropa bis Südostasien.
* Der Kleine Abendsegler (Nyctalus leisleri ) ist von Europa bis nach Indien verbreitet.
* Der Riesenabendsegler (Nyctalus lasiopterus ) ist die größte europäische Fledermausart.
* Der Azoren-Abendsegler (Nyctalus azoreum ) ist auf den Azoren endemisch.
* Der Berg-Abendsegler (Nyctalus montanus) lebt in Afghanistan, Pakistan und dem nördlichen Indien.
* Nyctalus aviator ist in Japan, Korea und dem östlichen China beheimatet.


Vollmond
Me
G-Book
Contact
Archiv
Abo
News
Banner


Interessante Seiten
Tests
Bücher
Umfragen


Allgemeine Informationen
Arten und Familien
Videos


Designer Brushes


Magst du Fledermaeuse?
Ja, es fliegt ( ) so.
Ich waere am liebsten eine Fledermaus!
Ich LIEBE Fledermaeuse!
Nein
Igitt, igitt! Weg damit!
Auswertung


10.12.2006: Update-Liste und Contact me-liste hinzugefügt.
9.12.2006: Neues Layout.


Contact
Guestbook
lilleskat
Silberflügel (Venus)
Storyworld (Lillie)
Lilleskat's Forum (Lilleskat)
Gratis bloggen bei
myblog.de